Home
8. Deutscher Schlauchlinertag am 27. April 2010 in Hannover

Abwasserkanäle: Das größte kommunale Anlagevermögen erfordert Ihre Aufmerksamkeit
Schlauchlining: Schafft Zukunft - Schützt Umwelt - Spart Geld
Der Deutsche Schlauchlinertag hat sich als führende Fachveranstaltung rund um die Schlauchliningtechnologie etabliert und versteht sich als Forum, auf dem nicht nur aktuelles Know-how vermittelt wird, sondern auch sensible Aspekte dieses Kanalsanierungsverfahrens kritisch und ergebnisoffen diskutiert werden. Er wird von vielen Herstellern und Anwendern des deutschsprachigen Marktes unterstützt und bietet ein eigenes Forum für alle wirtschaftlichen, technischen, qualitätssichernden und umweltrelevanten Fragen.

Das Motto, unter dem der 8. Deutsche Schlauchlinertag steht, zeigt, dass die klassischen Kernargumente pro Schlauchlining nach wie vor Geltung besitzen: „Schlauchlining: Schafft Zukunft, schützt Umwelt, spart Geld“. Während sich in der Politik nur langsam die Einsicht verbreitet, dass Abwasserkanäle als größtes kommunales Anlagevermögen vorrangige Aufmerksamkeit erfordern, gibt die Schlauchlining-Technologie schon heute wichtige Antworten auf die Fragen, die sich zwangsläufig aus gestiegenem Umweltbewusstsein und chronisch knappen Haushaltsmitteln ergeben. Das Schlauchliningverfahren ist bestens geeignet, die Lebensdauer vorhandener Abwassernetze deutlich zu erhöhen; Schlauchlining, rechtzeitig eingesetzt, erhöht die Wirtschaftlichkeit kommunaler Abwasserkonzepte entscheidend und hilft, Gebührenexplosionen zu vermeiden. Und da eine gegenüber dem Neubau deutlich wirtschaftlichere Lösung es erlaubt, bei vorgegebenem Etat die Schlagzahl in Sachen Kanalsanierung spürbar zu erhöhen, ist das Schlauchlining ein unmittelbarer Beitrag zum Gewässer- und Bodenschutz und deshalb zukunftsweisend.

In insgesamt 14 hoch aktuellen Referaten werden diese Zusammenhänge nicht nur analytisch betrachtet, sondern vor allem an Beispielen der praktischen Umsetzung illustriert. Das Spektrum der Themenschwerpunkte deckt dabei alle Abwassernetze von der häuslichen Grundstücksentwässerung über die kommunalen Netze bis hin zu den Abwasser-Entsorgungssystemen industrieller Großbetriebe ab. Vor diesem Hintergrund bleibt in Hannover sicherlich keine Frage zum Schlauchlining 2010 ungestellt oder unbeantwortet.
Wer seine eigenen Fragen beantwortet haben will, hat auf der großzügigen begleitenden Ausstellung die Möglichkeit mit Schlauchlinerfirmen, Roboterherstellern, Rohrherstellern, Prüfinstituten, Ingenieurbüros und Städtevertretern Gespräche zu führen.

Die Sponsoren des Schlauchlinertages wie auch eine Vielzahl anderer Unternehmen aus der Sanierungsbranche werden die Gelegenheit nutzen, den Fachbesuchern ihre Dienstleistungen und Produkte zu präsentieren. Wer also als Netzbetreiber oder als planender Ingenieur bei den aktuellen Möglichkeiten und Anforderungen der Kanalsanierung mit Schlauchlining auf dem Laufenden sein will, dem wird der Besuch auf dem 8. Deutschen Schlauchlinertag in Hannover empfohlen.

Interessierte Firmen für die Fachausstellung rund um das Thema Kanalsanierung bitten wir, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Teilnahmebeitrag: € 165,-